4Clans-1Wald
Ausprobieren

4Clans-1Wald

Werde ein Krieger und wähle deinen Clan.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Hierachie
Donnerclan
Anführer:Mondstern
2.Anführer:Blitztatze
Heiler:Blattsee
Heilerschüler: nicht benötigt
Flussclan
Anführer:Eisstern
2.Anführer:Nachtsturm
Heiler:Ninjatatze
Heilerschüler:nicht benötigt
Windclan
Anführer:Kristallstern
2.Anführer:Nachtblick
Heiler:Citringlitzer
Heilerschüler:nicht benötigt
Schattenclan
Anführer:Opalstern
2.Anführer:Giftblick
Heiler:Nachtschweif
Heilerschüler:nicht benötigt
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Gastaccount
Gastaccount
Benutzername:Gast
Passwort: gast4clans-1wald
Partner
Forumieren
free forum

Tierforum

Der Sternenclan lebt!

Austausch | 
 

 Das Lager des Clans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Das Lager des Clans   So Jun 01, 2014 6:37 pm

Hier liegt das Lager des Flussclans.


Zuletzt von Zorro am Di Jul 14, 2015 7:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Sa Apr 04, 2015 6:00 pm

Streifenpelz
Leise tappte ich zur Mitte des Clanlagers und setzte mich hin. Ich wartete auf meine Schwester Eisauge.
Zeitsprung
Nervös trotte ich herum. Wo bleibt meine Schwester? Ich gähne. Ich bin müde, da ich gestern die Nachtwache übernommen habe.
Nach oben Nach unten
Silbersee
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.06.15
Ort : Zuhause

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   So Jun 21, 2015 11:15 am

Schneepelz
Ich rolle mich auf die andere Seite, doch ich kann immer noch nicht einschlafen. Gähnend setzte ich mich auf und beginne, mir die ganzen Moosstückchen aus dem Fell zu holen. Danach putze und Kämme ich es von oben bis unter durch, sodass mein Fell richtig gepflegt aussieht. Schlussendlich nehme ich mit noch meinen buschigen Schweif vor.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   So Jun 21, 2015 11:29 am

Eisstern
Territorium
Ich befehle Ninjajunges, es solle endlich aufhören so herumzustrampeln und trete so würdevoll wie möglich (mit einem strampelnden Jungen im Maul ist es schwierig, würdevoll herumzuspazieren) ins Clanlager. Streifenpelz begrüßt mich überschwänglich und ich trage Ninjajunges in die Kinderstube. Dort setzte ich ihn in sein Nest, trotte aus der Kinderstube heraus, springe auf einen Steinhaufen und jaule:
,,Alle Katzen, die alt genug sind um zu schwimmen, fordere ich auf, sich hier zu versammeln!"

Streifenpelz
Ich begrüße Eisstern stürmisch und beobachte belustigt, wie sie Ninjajunges in die Kinderstube bringt. Als sie auf dem Steinhaufen steht und den Clan zusammenruft, platze ich fast vor Stolz. Ich setze mich hin und lege meinen Schweif um die Pfoten und warte, bis alle gekommen sind.
Nach oben Nach unten
Silbersee
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.06.15
Ort : Zuhause

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   So Jun 21, 2015 11:59 am

Schneepelz
Als ich Eisauges Ruf höre, zucke ich zusammen, fahre ein letztes Mal mit der Zunge über den Schweif und trete auf die Lichtung. Ich setze mich neben Streifenpelz und schaue mich um. Die Blattleere hat für große Verluste gesorgt. Ich höre Eisstern aufmerksam zu.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Mo Jun 22, 2015 5:24 pm

Eisstern
,,Fangen wir mit dem neuen zweiten Anführer an: Ich sage diese Worte vor dem Angesicht des Sternenclans, damit die Geister unserer Ahnen mich hören und meiner Wahl ihre Zustimmung geben mögen:
Streifenpelz wird vorübergehend der neue Zweite Anführer des Flussclans sein. "
Alle schienen überrascht, vor allem Streifenpelz selber. Dem Sternenclan sei Dank dass er schon eine Schülerin gehabt hatte.
Ich fuhr weiter: ,,Ich bitte den zweiten Anführer, Schneepelz mehr im Lager zu lassen, denn sie soll sich in aller Auftrag um Ninjajunges kümmern. Ist das okay?"
Schneepelz nickte und Ninjajunges miaute aufgeregt.
,,Dann ist die Versammlung hiermit beendet", miaute ich und springe vom Steinhaufen. ,,Melde mich zum Dienst!", spöttele ich und springe zu Streifenpelz. Nachdem er gefragt hat, nicke ich und folge ihmaus dem Lager.
Territorium

Streifenpelz
Ich kann es nicht fassen! 2. Anführer des Flussclans! Was für eine Ehre! Wenn auch nur vorübergehend. Als Eisstern sich meldet, lache ich leise und miaue dann ernst:,,Du patrouillierst mit mir die Grenze zum Donnerclan. Okay?", fragte ich.als sie nickt, trabe ich Voraus aus dem Lager.
Territorium
Nach oben Nach unten
Donnerblitz
Heilerschüler
Heilerschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Do Jul 16, 2015 12:25 pm

Ninjajunges
Traurig schaue ich Streifenpelz und Eisstern hinterher und tappe zurück in die Kinderstube. Wohlig schnurrend schlafe ich in meinem Nestchen ein.
Nach oben Nach unten
Silbersee
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.06.15
Ort : Zuhause

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Do Jul 16, 2015 12:35 pm

Schneepelz
Ich hole mein Nest aus dem Kriegerbau und lege es neben Ninjajunges Nest in die Kinderstube. Ich setze mich in mein Nest und beobachte lächelnd, wie Ninjajunges schläft. Schliesslich rolle ich mich auch in meinem Nest zusammen und schlafe noch ein bisschen.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Fr Aug 07, 2015 9:25 am

Eisstern
Territorium
Ich lege die Rindenstreifen alle zusammen auf einen Haufen in der Mitte der Lichtung und beginne, die großen Schilfpflanzen abzubeißen und lege sie alle auf einen Haufen neben den Rindenstreifen. Währenddessen taucht zuerst Ninjajunges und danach Schneepelz aus der Kinderstube auf. Während Schneepelz Ninjajunges leise erklärt, dass sie Nester machen werden und wie das geht, reiße ich die großen Blätter von den Stängeln und lege sie ebenfalls auf einen Haufen. Ich beiße die Kolben vorsichtig ab und lege sie ebenfalls auf einen Haufen. Aus den Augenwinkeln beobachte ich, wie Ninjajunges und Schneepelz sich ebenfalls Haufen machen. Schneepelz beißt Schilfpflanzen ab und legt sie auf einen eigenen Haufen, während Ninjajunges diese von Blättern befreit und die Blätter zu den Blättern legt, die ich schon entfernt habe. Schnell hole ich mein altes Nest aus dem Anführerbau. Konzentriert packe ich einen der Stängel und beiße bestimmte Teile ab. Danach lege ich sie zurecht. Schließlich beginne ich damit, den Boden meines neuen Nestes zu weben.  Aus den Augenwinkeln beobachte ich, dass Schneepelz fast nicht vorwärtskommt weil sie ständig Ninjajunges helfen muss. Ich bin fertig mit dem Boden und beiße von einem neuen Stängel wieder Stücke ab. Nun beginne ich, den Rand zu Flechten. Währenddessen jammert Ninjajunges Schneepelz an, weil er den Boden beendet hat. Schneepelz jedoch flechtet an ihrem Boden weiter. In just diesem Moment kommt Tauschimmer gähnend aus dem Bau und erschrickt, weil wir die Nester machen. Sie holt ihr eigenes Nest und zieht es über die Lichtung zu uns. Nachdem sie sich neben mich gelegt hat, beginnt sie von einem Stängel Stücke abzubeißen und sie zusammenzuflechten, um den Boden zu machen. Schließlich ist auch Schneepelz mit ihrem Boden fertig und erklärt Ninjajunges, wie man den Rand macht. Tauschimmer fragt mich, wo Streifenpelz steckt und ich erkläre ihr, dass er jagt. Endlich habe ich den Rand beendet und binde ihn mit ein paar Rindenstreifen am vorher geflüchteten Boden fest. Zu letzt lege ich noch ein von der Größe passendes Blatt hinein und ziehe das fertige Nest vor meinen Bau. Ich trotte in den Kriegerbau und hole das alte Nest meines Bruders Streifenpelz. Dieses ziehe ich wieder zu den anderen, die an ihren neuen Nestern arbeiten. Ich hole wieder ein paar Stängel und beiße sie zurecht. Inzwischen hat Schneepelz Ninjajunges fertig erklärt und beißt nun für sie Beide die Stücke zurecht währen Ninjajunges aufgeregt herumläuft und aus Versehen die Haufen kaputt macht. Tauschimmer schmunzelt und flechtet weiter. Ich beginne, den Boden des neuen Nestes für meinen Bruder zu Flechten und beobachte, wie Ninjajunges mit Schneepelz Hilfe den Rand seines neuen Nestes webt. Nun ist auch Tauschimmer mit dem Boden ihres Nestes fertig und beginnt mit dem Rand, nachdem sie die Stücke für den Rand von einem Stängel abgebissen hat.  Ich habe den Boden des Nestes fertig und beginne ebenfalls mit dem Rand des Nestes, nachdem ich die benötigten Stücke abgebissen habe. Ninjajunges hat mit Schneepelzs Hilfe den Rand fertig und muss warten, bis auch Schneepelz ihren Rand beendet hat. Tauschimmer hat inzwischen ihren Rand ebenfalls beendet und bindet den Boden und den Rand mit Rindenstreifen an. Sie legt ein passendes Blatt hinein und zerrt ihr neues Nest vor den Eingang des Kriegerbaus. Mit einem ,,Ich geh nach Streifenpelz schauen" verlässt Tauschimmer das Lager. Ich schaue den fertigen Rand an und befestige ihn mit Rindenstreifen am Boden, während Schneepelz mit ihrem Rand ebenfalls fertig geworden ist. Sie erklärt Ninjajunges, wie er den Rand und den Boden mit Rindenstreifen Fixieren kann. Ich lege das passende Blatt in das Nest für meinen Bruder und ziehe es vor den Kriegerbau. Dann packe ich sein altes Nest und zerre es zu meinem alten Nest. Inzwischen ist es schon dunkel geworden und Ninjajunges und Schneepelz sind auch schon fertig. Ich packe die restlichen Blätter und bringe sie in den Heilerbau, ebenso die Rindenstreifen. Die Kolben versorge ich in der Kinderstube und von den Stängeln sind keine überiggeblieben. Ich trotte aus dem Lager um Moos zu sammeln da es keine Schüler im Clan gibt.
Territorium
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Do Aug 13, 2015 8:46 am

Streifenpelz
Territorium
Ich springe in das Lager und keuche leise. Tauschimmer ist mir dicht auf den Fersen. ,,Wo ist Eisstern?", miaue ich hektisch. ,,Sie ist gerade gegangen. Es ist unmöglich, dass ihr euch nicht getroffen habt", erklärte Schneepelz. Tauschimmer gab den Spatz Ninjajunges, dass sich sofort darüber hermachte und ich gab eine Maus an Tauschimmer und eine an Schneepelz. Danach legte ich die dritte Maus in Eissterns Bau und legte mich neben Tauschimmer hin, um die vierte selber zu essen. Danach begann ich sanft, Tauschimmer den Pelz zu lecken. ,,Wir müssen warten bis meine Schwester zurück ist", erkläre ich ihr. Sanft putze ich ihren Rücken, während sie kräftig Schnurrt. Jetzt beginnt auch sie, sanft über meinen Rücken zu lecken. Ich geniesse es unglaublich. Plötzlich wird mir klar, dass ich nie zulassen werde dass Tauschimmer etwas geschied. Und dass ich mich in sie verknallt habe.

Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Fr Okt 02, 2015 10:25 pm

Eisstern
Territorium
Ich tappte in das Lager. Alle drehten sich zu mir um und staunten. ,,Eisstern, sollten das nicht ie jüngsten Krieger machen? Wenn nicht, dann ganz sicher nicht du!", miaute Schneepelz. Ich legte das Bündel in meinem Maul ab und das Bündel, das ich mir unters Kinn geklemmt hatte. Ich erklärte:,,Jeder muss seinen Teil der Arbeit abliefern, Schneepelz. Auch ich. Aber, glaub mir, der Clan erholt sich langsam von der schrecklichen Blattleere. Bis Morgen jedoch wird unser Lager total unter Wasser sein, als schlage ich vor, dass wir eine Weile auf dem Hügel leben." Ich klemmte mir wieder das Bündel untes Kinn und nahm das andere wieder in den Mund. Dann tappte ich den Hang hinauf, hielt jedoch inne und schaute mich um. Schneepelz hatte Ninjajunges Nest gepackt und zerrte es hoch, Streifenpelz zerrite Tauschimmers Nest hoch, Tauschimmer ruhte und leckte sich über ihren dicken Bauch (Sie war trächtig) und Ninjajunges schleppte einen seiner Kolben den Hang hoch. Ich legte das Moos oben ab und lief nach unten. Dann zerrte ich mein Nest den Hang hoch. Tauschimmer ruhte sich noch aus, Streifenpelz zerrte inzwischen sein Nest hoch, genauso wie Schneepelz, und Ninjajunges zerrte den nächsten Kolben hoch. Keuchend legte ich mein Nest oben dar und schliff in einen der Büsche. Ich begann, innen wieder Hohlraum zu schaffen,  die abgebissenen Zweige zog ich nach draussen und verdichtete mit ihnen den Busch von Aussen. Streifenpelz brachte mir das Moos vom Heilerbau, nachdem er sein Nest nach oben gezerrt hatte. Als ich mit meinem Werk zufrieden war, zerrte ich Tauschimmers Nest hinein, holte genug vom frischen Moos, das ich vorher geholt hatte, und polsterte das Nest vorsichtig aus. Mit Farnen machte ich die "Ecken" und  packte dann das ganze Moos aus dem Heilerbau und polsterte den Boden. Dann holte ich Ninjajunges Nest, legte es an einem guten Platz hin und polsterte es aus. Schliesslich war ich zufrieden mit meiner profisorischen Kinderstube. Ich tappte aus dem Busch zu dem kleineren Busch, machte innen mehr Platz, verstärkte den Busch von Aussen und legte Schneepelz`s, Streifenpelz`s und mein Nest hinein. Mit dem Rest des frischen Mooses polsterte ich alle drei Nester so gut wie möglich aus. Auch mit meinem profisorischen Bau war ich zufrieden (Hier bekam ich jetzt keine Extrahöhle). Letztendlich tappte ich in den Alten Kaninchenbau und machte mit meinen Krallen Vorrätslöcher hinein. Ich transportierte unseren gesamten, kümmerlichen Kräutervorrat hinein, sorgte dafür das das Wasser wieder in den kleinen Teich rann und schaute mich um. Das einzige was fehlte waren Nester, die ich leider nicht einfach machen konnte. Zufrieden mit meiner Arbeit holte ich die Maus aus meinem Bau und ass sie.


Zuletzt von Zorro am Sa Okt 03, 2015 6:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Fr Okt 02, 2015 10:34 pm

Eisstern
Ich schaute mich um. Es war schon dunkel. In der profisorischen Kinderstube schliefen Ninjajunges und Tauschimmer, tief in ihre weiche Nester geschmiegt. Aus dem Bau kam Streifenpelz`s Schnarchen. Mit einem leisen maunzen verabschiedete ich mich von Schneepelz, die Wache hielt, und trottete zu meinem Nest. Zufrieden rollte ich mich darin zusammen und schnurrte mich selber in den Schlaf. Ich jedoch schnarchte nicht.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Sa Okt 03, 2015 7:32 pm

Nachtsturm
Plötzlich regte sich Streifenpelz:,,Abendpatrouille. Schneepelz und du." Ich nickte und kletterte aus dem profisorischen Bau. Leise tappte ich zu Schneepelz und murmelte ihr ins Ohr:,,Komm" Sie folgte mir. Ein müder Streifenpelz schlurfte aus dem Bau und übernahm die Stellung.
Territorium
Nach oben Nach unten
Silbersee
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.06.15
Ort : Zuhause

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Sa Okt 03, 2015 9:03 pm

Nachtsturm
Territorium
Ich beobachtete belustigt, wie Streifenpelz sich in den Bau zog. Gleich darauf erklang ein lautes Schnarchen. ,,Mist!", fauchte Tauschimmer von der anderen Lagerseite aus, ,,jetzt kann ich ganz sicher nicht mehr schlafen!" Schnurrend verabschiede ich mich von Schneepelz und gehe schlafen.

Schneepelz
Territorium
Traurig blinzele ich Nachtsturm hinterher. Ein geräusch lenkt mich ab. Ich drehe mich um. Ein Schatten prescht über die Lichtung. Plötzlich macht Schneepelz einen Sprung und trifft den Schatten. Dann dreht sie sich mit einem Eichhörnchen im Maul um. Leise tappte ich in die Kinderstube und riss ein ordentliches Stück Fleisch aus. Dieses brachte ich Ninjajunges. Den Rest schob ich Tauschimmer zu. Als ich wieder mich zu Ninjajunges umdrehte, merkte ich, das das Fleischstück schon verschwunden war. Ich drehte mich zu Tauschimmer um. Auch das EIchhörnchen war verschwunden. Tauschimmer murmelte Dank und versuchte wieter zu schlafen. Ich stelle mich jedoch auf meinen Posten und passe auf.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   So Okt 04, 2015 2:10 pm

Eisstern
Gähnend tappe ich aus dem Bau und strecke mich. Mit einem Satz sitze ich auf dem großen Stein, der zwischen dem Baum und der profisorischen Kinderstube steht, und rufe:,,Alle Katzen, die alt genug sind um zu schwimmen, fordere ich auf, sich hier zu versammeln!"
Stolz beobachte ich, wie Schneepelz, die Wache hatte, sich als erste setzt. Ninjajunges setzt sich neben Schneepelz. Tauschimmer setzt sich in die Nähe des Kriegerbaus, Streifenpelz setzt sich gähnend neben sie und Nachtsturm setzt sich neben Schneepelz.
,,Ich sage diese Worte im Angesicht des Sternenclans, damit die Geister unserer Ahnen mich hören und mir ihre Zustimmung geben mögen: Nachtsturn wird der neue zweite Anführer des Flussclans sein."
Ich sprang vom Felsen und begrüsste Blattsee, die just in diesem Moment vor unserem profisorischen Lager befand.

Blattsee
Territorium
Ich kletterte den Hang hoch und Eisstern sprang vom Stein und begrüßte mich. Sie zeigte mir den Ersatzheilerbau und ich versorgte dort alle Rhabarberblätter außer zwei, mit denen ich in die Kinderstube spazierte. Eisstern folgte mir. Ich legte die Blätter neben Tauschimmers Nest und tastete ihren Bauch ab. ,,Und", fragte mich ein nervöser Streifenpelz. Ich erklärte:,, Es geht alles gut. Tauschimmer, du wirst heute deine vier Jungen bekommen. Lang kann es nicht mehr gehen. Du darfst ab sofort dein Nest nicht mehr verlassen. Und ich werde dafür sorgen das alles rund läuft. Streifenpelz, Sie braucht Kraft. Bring ihr etwas zu trinken und etwas zu essen. Und einen dicken, stabilen Stock, der nicht zu schnell splittert." Sofort verlässt Streifenpelz die Kinderstube. Eisstern erklärt, sie würde im Lager bleiben. Ich solle sie rufen wenn ich etwas brauche. Ich nickte dankbar. Streifenpelz brachte Tauschimmer eine Maus, die sofort weg war, ein in Wasser getränktes Moosstück, welches sie ableckte und einen Stock, den ich neben die Rhabarberblätter legte. Ich begann, mich zu putzen.
Nach oben Nach unten
Mondstern
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 08.06.14

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   So Okt 04, 2015 5:59 pm

Tauschimmer
Sie kuschelte sich in ihr Nest und hoffte, dass die Jungen schnell kommen würden. Als sie ein ziehen merkte, holte sie sich den Stock und wartete bis die Wehen stärker werden. Als sie stärker wurden, bis sie auf dem Stock, um nicht laut vor Schmerzen aufzujaulen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Tauschimmer und Streifenpelz:
 
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   So Okt 04, 2015 6:32 pm

Blattsee
Ich bemerkte, dass sie den Stock holte. ,,Eisstern! Ein großes Blatt", heulte sie. Tauschimmer biss auf den Stock. Eisstern maunzte erschrocken. Ich schob eines der Rhabarberblätter zu dem vor Schreck erstarrten Ninjajunges. ,,Kauen", erklärte ich. Er begann das Blatt zu zerkauet, schluckte aber nicht. Ich packte das andere Blatt und zerkaute es zu einer Masse. Eisstern brachte ein großes Blatt. Ich nickte und zeigte auf Tauschimmer. ,,Schnurren", maunzte ich. Eisstern legte sich neben Tauschimmer und schnurrte beruhigend. Streifenpelz kam. ,,Wasser. Moos", miaute ich und spuckte die fertige Paste auf das Blatt. Streifenpelz ging. Ninjajunges hatte sich durch das Kauen beruhigt und spuckte auch eine sehr gute, fertige Paste auf das Blatt. Ich nickte ihm zu. Mir war klar, das ich erstaunlich wortkarg geworden war. Ich schob das Blatt zu Tauschimmer und murmelte:,,Iss. Leichte Geburt". Sie begann Dank Eisstern leicht zu vibrieren und schnurrte selber mit. Ich nickte Eisstern zu. Schneepelz stand am Eingang. Streifenpelz brachte das Moos zu Tauschimmer. Dankbar leckte sie die Nässe ab. ,,Mehr", miaute ich. Streifenpelz nickte. Tauschimmer schluckte den Rest der Paste und nahm den Stock zwischen die Zähne.


Zuletzt von Zorro am Fr Apr 15, 2016 9:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mondstern
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 08.06.14

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   So Okt 04, 2015 6:51 pm

Tauschimmer
Immer in wenigen Abständen traten nun die Wehen ein. Als sie merkte, dass die nächste Wehe anders war, fing sie an zu pressen. Sie spürte ein nasses Bündel und wollte es schon zu sich holen, als die nächste Wehe kam. Sie biss auf dem Stock und schon war das zweite Junge da. Sie zog eines der Jungen zu sich heran und fing an das Fellbündel trocken zu lecken.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Tauschimmer und Streifenpelz:
 
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   So Okt 04, 2015 7:23 pm

(Machen wir es so das es unklar ist, ob Geisterjunges oder Wolkenjunges der/die Erstgeborene ist?)
Blattsee
Sie nickte Tauschimmer zu und zeigte Ninjajunges, wie er die Fruchtblase aufbeißen musste. Dann begann sie, dem Jungen den Pelz gegen den Stich zu lecken. Ein weiteres Bündel glitt ins Moos und Eisstern biss die Fruchtblase auf. Dann begann sie zu lecken. Blattsee schaute Tauschimmer an. Das Junge, das sie abgeleckt hatte, hatte einen weißen Pelz. Sie schob es an ihren Bauch und es begann zu trinken. Jetzt atmete auch das ebenfalls weiße Junge, dass sie ableckte sie schob es ebenfalls an Tauschimmers Bauch. Dann kam das Letzte. Ninjajunges biss vorsichtig die Fruchtblase auf und begann es zu lecken. Ich strich mit der Pfote über ihren Bauch. ,,Fertig", schnurrte ich. Eisstern schob das Junge, das sie abgeleckt hatte, zu Tauschimmers Bauch. Sein Pelz war schildpattfarben. Auch Ninjajunges war fertig und schob das Junge zu Tauschimmer's Bauch. Es war braun mit schwarzen Tiegerstreifen. Ich blinzelte Tazschimmer sanft an und schnupperte an den Jungen, die mit kleinen Pfoten Tauschimmer's Bauch bearbeiteten und kräftig saugten. ,,Zwei Kater, zwei Kätzinnen. Kerngesund. Werden ungefähr Morgen die Augen öffnen." Ich schob Tauschimmer die Nachgeburt zu und sie ass diese auf. Schnell holte ich Borretsch und schob es ihr zu. ,,Regt den Milchfluss an", miaute ich. Streifenpelz kam herein und schnurrte laut. Tauschimmer leckte das Wasser vom Moos und blinzelte ihn liebevoll an. Voller Begeisterung legte er sich an die Stelle, wo während der Geburt Eisstern geschnurrt hatte und murmelte ergriffen mit dem Blick auf die Jungen:,,So wunderschöne und gesunde Jungen. Sie sind einfach perfekt. Genau wie du!" Er schnurrte Tauschimmer liebevoll an. Ninjajunges starrte mich mit großen Augen an. ,,Von wo weißt du das alles nur?" Ich schnurrte und tappte nach Draußen. Eisstern unterhielt sich schnurrend mit Schneepelz und Nachtsturm.

Wolkenjunges
Ich purzelte. Dann wurde ich abgeleckt. Ich spürte die Wärme und begann unbeholfen zu  atmen. Dann wurde ich an einen Bauch geschoben. Der Bauch meiner Mutter! Ich begann, mit meinen Pfoten zu drücken und saugte kräftig an der Zitze. Die Welt war schwarz und still. Aber ich konnte riechen und fühlen.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Sa Okt 17, 2015 8:46 pm

Blattsee und Eisstern und Streifenpelz
Blattsee bringt Tauschimmer Borretschblätter und redet noch eine Weile mit ihr. Dann kommt sie heraus und redet mit Eisstern. Streifenpelz meldet sich bei Nachtsturm und erfährt, dass er und Eisstern die Abendpatrouille an der Windclan-Grenze übernehmen sollen. Er tappt in die Kinderstube und gibt zusammen mit Tauschimmer den Jungen Namen. Eisstern und Blattsee verlassen das Lager.
Territorium (Eisstern und Blattsee)
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 14
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Fr Apr 15, 2016 9:15 pm

Eisstern
Territorium
Ich gähne und laufe den Hang zum Fluss herunter. Vom eigentlichen Lager ist nichts zu sehen. Ich lege mich auf die Lauer um zu fischen.

Wolkenjunges
Neben mir spüre ich die weichen Pelze meiner Geschwister. Ich kann sie, meine Mutter und einen fremden Geruch reichen. Nachdem ich genug Milch getrunken habe, rolle ich mich zusammen und schlafe ein.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   

Nach oben Nach unten
 
Das Lager des Clans
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Halboffene Samenkapsel gefunden ist der brauchbar?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
4Clans-1Wald :: Das RPG :: Flussclan-
Gehe zu: