4Clans-1Wald
Ausprobieren

4Clans-1Wald

Werde ein Krieger und wähle deinen Clan.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Hierachie
Donnerclan
Anführer:Mondstern
2.Anführer:Blitztatze
Heiler:Blattsee
Heilerschüler: nicht benötigt
Flussclan
Anführer:Eisstern
2.Anführer:Nachtsturm
Heiler:Ninjatatze
Heilerschüler:nicht benötigt
Windclan
Anführer:Kristallstern
2.Anführer:Nachtblick
Heiler:Citringlitzer
Heilerschüler:nicht benötigt
Schattenclan
Anführer:Opalstern
2.Anführer:Giftblick
Heiler:Nachtschweif
Heilerschüler:nicht benötigt
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Gastaccount
Gastaccount
Benutzername:Gast
Passwort: gast4clans-1wald
Partner
Forumieren
free forum

Tierforum

Der Sternenclan lebt!

Austausch | 
 

 Das Lager des Clans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 15
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Das Lager des Clans   So Jun 08, 2014 8:43 pm

Hier lebt der Schattenclan.


Zuletzt von Zorro am Di Jul 14, 2015 7:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 15
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Sa Apr 04, 2015 4:43 pm

Nachtkralle
Ich setze mich gähnend auf und recke mich. Danach klettere ich vorsichtig aus dem Kriegerbau, und hole das komische Gefäss, das vor Nachtschweifs Höhle steht. Vorsichtig ziehe ich das randvoll mit einer komischen, weissen Flüssigkeit gefüllten Schale zur Kinderstube. Drinnen angekommen stelle ich die Schale ab und sorge dafür, dass die drei fröhlic maunzenden Jungen es restlos auflecken. ,,Hallöchen Regentropfen. Gut geschlafen?", frage ich den Kater, der zusammengerollt auf einem Nest liegt.

Dunkeljunges
Ich blinzelte, reckte mich und stolperte über meinen Schwanz. Es war noch so ungewohnt. Mit großen Augen schaute ich mich um und klettere aus dem Nest. Vorsichtig übe ich das laufen. Danach setze ich mich vor den schlafenden Regentropfen und höre, wie meine Geschwister aufwachen. Als Nachtkralle mit der "Milch" hereinkommt, stolpere ich fröhlich maunzend auf die Schale zu und lecke gierig. Meine Geschwister folgen meinem Beispiel und sofort ist die Schüssel leer.

Edit:
Nachtkralle
Nachdem Regentropfen gegangen ist, strecke ich mich und schließe die Augen, als ich ein bettelndes Miauen höre. ,,Was ist jetzt schon wieder?", murre ich und öffne eines meiner Augen. Mit riesigen, schwarzen Pupillen blinzelte Dunkeljunges mich an und bettelte:,,Bitte, erzählst du mir eine Geschichte, bitte?" Ich setzte mich auf. Mit riesigen Augen starrte Dunkeljunges mich an und schnurrte leise. Ich blinzelte und starrte sie an. Daraufhin schüttelte ich den Kopf. ,,Wenn du sofort mit diesem Blick aufhörst!", miaute ich streng und erzählte ihr vom ersten Gesetz der Krieger und der Geschichte, wie es entstanden war.

Dunkeljunges
Da ich nicht schlafen kann, setzte ich mich vor Nachtkralle, setzte meinen Bettelblick auf und bitte ihn, mir eine Geschichte zu erzählen. Nachtkralle war ziemlich hartnäckig, doch ich kriegte auch ihn weich. Dann begann er mit zu erzählen. Ich spitzte meine Ohren und hörte aufmerksam zu. Meine Geschwister schlafen.


Zuletzt von Zorro am Sa Okt 03, 2015 6:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 15
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Do Jul 16, 2015 6:42 pm

Nachtkralle
Als ich mit meiner Geschichte zu Ende bin schaue ich nach draußen. Es ist Sonnenhoch. Regentropfen kommt in die Kinderstube und ich gehe hinaus ins Lager. Ich melde mich bei Giftblick und Giftblick schickt mich jagen. Also verlasse ich das Lager.
Territorium

Dunkeljunges
Ich schaute Nachtkralle nach und werfe Regentropfen einen uninteressierten Blick zu. Ich rolle mich in unserem Nest zusammen. Krallenjunges legte sich zu mir, während Morgenjunges mit Regentropfen diskutiert. Ich präge mir dass erste Gebot ein und schlafe ein.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 15
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Do Jul 16, 2015 9:19 pm

Nachtkralle
Territorium
Ich lege die Taube auf den bisher leeren Frischbeutehaufen und mache mich noch einmal auf, denn ich habe ja noch keine Beute selber gejagt/erlegt.
Territorium
Nach oben Nach unten
Mondstern
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 08.06.14

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Do Jul 23, 2015 1:25 pm

Regentropfen
Er schob Morgenjunges ins Nest zu Dunkeljunges und Krallenjunges, nach dem er mit ihr wegen des Verlassen der Kinderstube diskutiert hatte. Er würde morgen mit den Jungen die Kinderstube verlassen. Er hockte sich hin und schaute aus dem Ausgang der Kinderstube.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 15
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Mo Aug 10, 2015 3:47 pm

Nachtkralle
Territorium
Ich brachte zuerst meinem besten Freund Regentropfen eine der beiden Echsen und esse die andere selber danach putze ich mich und beobachte, wie Giftblick meine Taube verspeist und Opalstern einen Frosch frisst. Regentropfen hat den Frosch im Sumpf erjagt. Und Nachtschweif futtert die Amsel die von Giftblick erjagt wurde. Ich tappte in die Kinderstube, brachte den Junges ihr 'Getränk' und erklärte Regentropfen, dass Giftblick mich in die Abendpatrouille eingeteilt hat. Diese wird von Opalstern angeführt. Ich gehe nach draußen und beende meine Fellpflege. Dabei merke ich, dass es schon Abend ist! Opelstern winkt mir mit dem Schweif zu und ich folge ihr aus dem Lager. Wir werden die Grenze zum Windclan patroullieren.
Territorium

Dunkeljunges
Ich erwache und frage Regentropfen, obe es noch etwas "Milch" hat. Er bringt uns eine Schüssel und Krallenjunges, Morgenjunges und ich lecken sie aus. Dann kuscheln wir uns alle aneinander und schlafen ein.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 15
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Sa Okt 03, 2015 6:56 pm

Nachtkralle
Territorium
Ich folge Opalstern in das Lager und rolle mich leise innerlich knurrend im Nest neben den Kleinen zusammen. Ich schnurre mich selber in den Schlaf.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 15
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Sa Okt 03, 2015 8:12 pm

Dunkeljunges
Ich erwachte. Es war Mondhoch. Ich schaute mich um. Da! Krallenjunges wurde von einem Schatten hochgehoben. Mein Bruder fuhr die Krallen aus und schlug dem Schatten auf die Brust. Ein Fauchen. Blutgeruch. Ein Tröpfchen Blut tropfte auf den Buden. Ein heimliches, knackendes Geräusch. Krallenjunges wurde still. Er wurde wieder neben mich gelegt. Ich stellte mich schlafend. Wach auf!!! Das ist nur ein Alptraum!!! Ich zwickte mich, aber es tat weh. An meine Geschwister geschmiegt, suchte ich Trost. Langsam kühlte Krallenjunges ab, Morgenjunges schlief weiter. Ich wurde von ihrem Schnurren in den Schlaf gezogen.
Nach oben Nach unten
Zorro
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 05.05.14
Alter : 15
Ort : Da wo du nicht bist

Deine Katze
Name:
Rang, Clan:
Aussehen:

BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   Do Jun 09, 2016 7:17 pm

Dunkeljunges
Ich erwachte, etwas stimmte überhaut nicht. Krallenjunges war eiskalt. Ich zwickte ihn und schob ihn herum und schliesslich schob ich ihn aus lauter Ungeluld über den Rand der Nestes. Er purzelte auf den boren und rührte sich nicht. Da stimmte etwas nicht! Krallenjunges lag verdreht auf dem Boden und rührte sich nicht. Ich schaute mich um. Morgenjunges schlief noch, genauso wie der leicht schnarchende Nachtkralle. Ich weckte ihn (Indem ich auf ihn draufsprang) und er schob mich herunter. ,,Mit Krallenjunges stimmt etwas nicht", maunzte ich ängstlich mit piepsiger Stimme. Nachtkralle hebt Krallenjunges hoch und trägt ihn weg. ,,Wo gehst du? Bring ihn nicht weg, er wird gleich aufwachen!", jammerte ich mit hoher Stimme und tappte hintendrein. Er murmelte leise durch Krallenjunges Fell:,,Bleib hier, ich bin gleich zurück" Ich setzte mich hin und wartete. Er kam zurück, schob mich ins Nest und murmelte:,,Keine Angst, alles wird gut. Schlaf jetzt." Ich rollte mich zusammen und zog Krallenjunges Duft ein. Ein seltsamer Nebengeruch fiel mir auf, den ich von irgenwoher kannte. Bei ihm stellten sich meine Rückenhaare auf. Schliesslich konnte ich doch einschlafen.

Nachtkralle
Nachdem ich Krallenjunges zu Nachtschweif gebracht hatte, rollte ich mich wieder in meinem Nest zusammen. Als Regentropfen kam, meinte ich, er könne jagen gehen, ich würde bei den Jungen bleiben. Was ich nicht übers Herz gebracht hatte war Dunkeljunges zu erklären, dass ihr Bruder gestorben sei. Schlechtes Gewissen nagte an mir und ich konnte nicht mehr einschlafen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Lager des Clans   

Nach oben Nach unten
 
Das Lager des Clans
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Halboffene Samenkapsel gefunden ist der brauchbar?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
4Clans-1Wald :: Das RPG :: Schattenclan-
Gehe zu: